That’s me

 

Hinter „zeigenwasinunssteckt“ stecke ich, Daniela aus Bremen: Seid 2015 Triathletin und Läuferin und eigentlich für jeden Mist zu haben. Ich bin nicht schnell oder unglaublich sportlich, habe soweit ich das im Spiegel sehe auch keine Modellmaße und wahrscheinlich auch weniger Talent als Andere 🙂 Aber ich gebe immer mein Bestes und habe Mega-Spaß dabei.

 

Und das alles kam so:

Als Kind und Teenie habe ich mal mehr, mal weniger Sport getrieben. Anfangs war es vor allem Volleyball. Mit 19 entdeckte ich meine Leidenschaft fürs Tanzen: HipHop und Videoclipdancing! Ich verbrachte während meines Studiums jede freie Minute in der Tanzschule und began schnell eigene Gruppen zu trainieren, sowohl im Hobby als auch im Leistungsbereich.

Als ich mit Anfang 30 beschloß aus dem Leistungsbereich auszusteigen musste eine neue Herausforderung her: Im Frühjahr 2015 überredete mich meine Schwester doch mal an einer Laufveranstaltung teilzunehmen… es gäbe da so einen Nachtlauf in Bremen durch die Innenstadt, das Ziel wäre am Marktplatz direkt am Bremer Roland und das wäre bestimmt voll toll…

Ich und 10km laufen? Na ja… joggen war ich schon ein paar Mal… also warum nicht 🙂

Also quälte ich mich raus und fing an zu trainieren. Bei den ersten Läufen war ich immer super dankbar für die Gehpausen zwischendrin 🙂 Aber nach ein paar Wochen konnte ich schon 5km am Stück laufen 🙂

Und was soll man sagen, der erste 10er hat echt Spaß gemacht und ich bin nach 1:08 ins Ziel gelaufen und war happy 🙂 … und eine Woche später habe ich gleich den nächsten Lauf angemeldet 🙂

Und dann gab es da so einen Triathlon in Carolinensiel… ich und Triathlon? Ich konnte weder vernünftig schwimmen (Brustschwimmen, aber mit Kopf über Wasser, war das höchste der Gefühle), noch hatte ich überhaupt ein vernüftiges Rad… egal, Rad von meiner Schwester geliehen und los gings… bei strahlendem Sonnenschein und über 30 Grad vor herrlicher Kulisse  gestartet und irgendwie ins Ziel gekommen zur Musik von AC/DC… geiles Gefühl!!! Seitdem bin ich infiziert!

In der Zwischenzeit habe ich nun kraulen gelernt, ein eigenes Rennrad gekauft, den ersten Halbmarathon und die Olympische Distanz im Triathlon gemeistert. 2017 steht tatsächlich der erste MARATHON an. Das hätte ich, als ich 2015 anfing auch nie gedacht.

 

Meine bisherigen Bestzeiten:

Swim:

  • 400m Schwimmbad in 8:10 (Januar 2017)… da geht garantiert noch was
  • 1,5km Freiwasser in 31:36 (September 2016 beim Köln Triathlon)

Bike

  • 44km Rad in 1:25:02 (September 2016 beim Köln Triathlon)

Run:

  • 5 KM in 27:45 (Juni 2016)
  • 10 KM in 56:36 (Mai 2016)
  • Halbmarathon in 2:13:04 (April 2017)
  • Marathon in 4:58:49 (April 2017)

Triathlon

  • Sprint (500m swim, 20km bike, 5km run) in 1:30:42 (Juli 2016)
  • Olympisch (1500m swim, 40km bike, 10km run) in 3:13:42 (September 2016)
  • Mitteldistanz vielleicht  2018???

 

IMG-20160221-WA0003  IMG-20160116-WA0017

IMG_20160319_135643911  13  IMG_20160312_121712491

IMG-20160207-WA0001  IMG-20160116-WA0014  IMG-20160319-WA0013

Unbenannt  Sa06  IMG_2584

IMG_1220  IMG_2729  IMG_2875

IMG_3622_1 IMG_3409_3 IMG_3286

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s